Verein

Geschichte:

Das Freibad, aus dem Jahr 1971, des Marktes Schöllkrippen stand durch den desolaten Zustand vor dem „Aus“.

Die beabsichtigte Sanierung scheiterte an den Kosten (ca. 4 Millionen D-Mark). Drei Bürgerentscheide in den Nachbargemeinden brachten keine Unterstützung bei den Sanierungskosten.

Aus der Not hat man schließlich eine Tugend gemacht!

Mehrere Besichtigungen in anderen Naturerlebnisbädern, die mit der Hälfte der Kosten erbaut wurden und ein weitaus geringeres Betriebskostendefizit haben, brachten es auf den Punkt:

In Schöllkrippen soll ein Naturerlebnisbad entstehen!!!

Der Förderverein entsteht am 25.05.2000 in Schöllkrippen.

Mitgliederstand am 28. Oktober 2016: 418 Personen

Status des Fördervereins:

Gemeinnütziger Verein zur Förderung des Schwimmsports. Zuwendungsbestätigungen (Spendenquittungen) zu diesem Zweck können ausgestellt werden.

Zweck des Fördervereins:

Unterstützung des Marktes Schöllkrippen bei der Schaffung, Erhaltung und Ausstattung eines Naturerlebnisbades in Schöllkrippen.